Fotobox-Bedinungen

Vertragspflichten des Mieters

Anlieferung und Verantwortliche Person

Der Mieter ist verpflichtet eine korrekte Veranstaltungsadresse zu übermitteln. Weiterhin muss der Mieter eine verantwortliche Person (oder sich selbst) benennen, welcher bei Lieferung/Aufbau durch Denis Jobst – Euer Hochzeitsfotograf oder Partner einen gültigen Personalausweis sowie eine telefonische Erreichbarkeit vorweisen kann.

Aufbau und Umgang

Der sachgemäße Umgang mit der Mietsache und Ausstattung durch den Mieter ist sicherzustellen. Die Aufstellung ist ausschließlich in trockenen Innenräumen sowie auf geradem Untergrund gestattet. Die Fotobox darf nur bei einer Umgebungstemperatur zwischen 10-35°C genutzt werden. Direkte Sonneneinstrahlung auf die Fotobox, welche zu höheren Temperaturen im Gehäuse führen könnte, ist zu vermeiden. Jeglicher Kontakt mit Flüssigkeiten muss vermieden werden.

Die Anbringung von Fremdmaterial an der Mietsache und Ausstattung (insbesondere durch Beklebung bzw. Verschraubung) ist nicht gestattet (Ausgenommen im Mietvertrag ausdrücklich zugelassen).

Beschädigte oder nicht zurückgebrachte Bestandteile der Ausrüstung sowie Reinigungskosten werden dem Mieter in Rechnung gestellt.

Weitervermietung

Eine Weitervermietung an Dritte ist ohne ausdrückliche Zustimmung seitens Denis Jobst generell untersagt.

Verlust/Beschädigung

Die Ware ist unmittelbar nach Erhalt zu prüfen und etwaige Schäden unmittelbar (sofort bei Übergabe) gegenüber Denis Jobst anzuzeigen. Wir bitten Sie, sich in diesem Fall umgehend mit uns in Verbindung zu setzen (Mitarbeiter vor Ort oder discover@denisjobst.de oder unter Tel. +49 (0) 173 – 6613172). Spätere Beanstandungen können nicht akzeptiert werden.

Für Beschädigungen der Mietgegenstände trägt der Mieter die Kosten der Reparatur bzw. des Ersatzes bis zur Hähe des vollständigen Neupreises des Mietgegenstandes (Einzelpreise der Komponenten im Fachhandel sowie Aufwendungen für Montage und Material als ausgewiesene Rechnung). Dem Mieter ist dabei bewusst, dass dies einen Preis bei Totalverlust von 3000,- € übersteigen kann. Dies gilt ab dem Zeitpunkt der Übergabe durch Denis Jobst bis zur Abholung durch Denis Jobst.

Folgende Schäden müssen in vollem Umfang vom Mieter getragen werden:

  1. Schäden, die durch Missachtung der Nutzungs- und Sicherheitshinweise entstanden sind,
  2. Diebstahl oder Verlust der Mietsache,
  3. Unautorisierte Öffnung oder Manipulation der Mietsache
  4. Unsachgemäße oder unzweckmäßige Verwendung (beispielsweise Wasserschaden, Frost, Überhitzung).

Unvollständige Leistungserbringung

Im Falle unvollständiger Leistungserbringung seitens Denis Jobst (technische Fehlfunktion, o.ä.) beschränkt sich die Haftungsverpflichtung maximal auf den belasteten Mietpreis. Darüber hinaus gehende Ansprüche seitens des Mieters sind ausgeschlossen.

Eigentumsvorbehalt

Alle Mietgegenstände bleiben Eigentum von Denis Jobst.
Urheber- und Verwertungsrechte der Fotos bleiben beim Mieter bzw. den fotografierten Personen. Zur Leistungserbringung ist es notwendig, dass die geschossenen Fotos im internen Speicher der Mietsache verbleiben. Diese werden ausgelesen,dem Mieter zur Verfügung gestellt und automatisch nach der Rückkehr der Mietsache binnen einem Monat vom Gerät gelöscht. Der Mieter erhält in diesen Zeitraum einen Zugang zu einer passwortgeschützten Online Galerie, welchen er teilen darf. Der Mieter erklärt sich mit dieser Form der Datenspeicherung einverstanden.

Menü